Pachtzahlungsmodelle:

Wir bieten Ihnen Grundmodelle an: Sie können uns Ihr Dach gegen die Zahlung einer fixen oder erfolgsabhängigen Pacht vermieten. Sie haben aber auch die Möglichkeit, selbst in die schlüsselfertige Anlage zu investieren und so dauerhaft von der erwirtschafteten Rendite zu profitieren. Schließlich ist auch eine Mischform ist möglich, bei der Sie eine Pachtzahlung erhalten und gleichzeitig an der Anlage beteiligt sind.

Sie können zwischen fünf verschiedenen Pachtmodellen wählen:
 
  • PACHTVARIANTE 1 - FESTE PACHT
Während der 20-jährigen Laufzeit erhalten Sie eine fixe jährliche Pacht, die unabhängig von den tatsächlichen Erträgen der Anlage an Sie gezahlt wird.
 
  • PACHTVARIANTE 2 - VARIABLE PACHT
Sie erhalten einen fixen Prozentsatz vom Umsatz der Anlage als jährliche Miete. Die Höhe des Prozentsatzes richtet sich nach der Rentabilität der Anlage und ist somit leistungsabhängig.
 
  • PACHTVARIANTE 3 - EINMALIGE ABSCHLAGSZAHLUNG
Auf Wunsch erhalten Sie eine einmalige Abschlagszahlung bei Installation der Anlage.
 
  • PACHTVARIANTE 4 - BETEILIGUNG AN DER ANLAGE

Auch eine Beteiligung an der Betriebsgesellschaft ist möglich. Ganz ohne Kapitaleinsatz werden Sie so Mitunternehmer der Solaranlage und profitieren von der erwirtschafteten Rendite, bzw. den jährlichen Ausschüttungen. Hierbei wir Ihr Mietwert als Kapitaleinsatz gewertet.
 
  • PACHTVARIANTE 5 - ABSCHLAGSZAHLUNG & PACHT - KOMBI

Einmalige Abschlagszahlung für die ersten 10 Jahre und feste Pacht für den Rest der Laufzeit
. Bei Inbetriebnahme der Anlage zahlen wir Ihnen die vereinbarten fixen Pachtzahlungen für die ersten 10 Jahre abgezinst als Einmalzahlung aus. Ab dem 11. Jahr erhalten Sie dann die jährliche Pachtzahlungen.